Gerald Speckmann Geschäftsführer

Gerald Speckmann, im Westen aufgewachsen nach Mauerbau, verließ mit achtzehn Gymnasium und Kleinstadt und schaute sich als junger Mann in Spanien, Marokko, Venezuela und Kuba um. Er wurde Buchhändler, zog nach Mauerfall nach Berlin und studierte bis zum Magister Sprachen, arbeitete als Sprachlehrer, Trainer, gerontopsychiatrische Pflegekraft und Regenwaldführer, später als Manager bei Startups und erwachsenen Unternehmen. Dank glücklicher anderer Umstände durfte er den beginnenden Kinderreichtum im Prenzlauer Berg erleben und seine erste mehrsprachige Kita mitentwickeln. Seit 2014 ist er Geschäftsführer der Soziale Dienste TEVBB gGmbH. Er will, dass unsere Kitakinder früh angstfrei zu Lernen lernen, damit sie sich selbstbewusst in Bildungssystem und Gesellschaft bewegen und keine Scheu haben, die unbequemen Fragen zu stellen.

Er entwickelt mit Trägern der Bildungsarbeit in Südafrika unsere internationalen Austauschmöglichkeiten für Erzieher/innen und Erzieher, denn auch ihnen soll die Möglichkeit gegeben werden, die Perspektive zu wechseln und sich dabei neu zu entdecken. Im Juli 2019 haben die ersten TEVBB- Erzieherinnen auf einer Bildungsreise in Südafrika Kinderhilfsprojekte in Thabazimbi und Soweto kennengelernt.