Aktuelles

COVID-19 Information

Kontaktverbot bedingt KiTa Schließung

13.05.2020

09:00 Uhr

Kenntnisnahme: Elterninformation vom 13. Mai 2020

Ab dem 14.05. greifen bei unseren Kitas sukzessive neue Regelungen zur Erweiterung des immer noch pandemiebedingt begrenzten Kitabetriebs. Einer Pressemitteilung des Senats folgend, werden wir den Betreuungsumfang kurzfristig ausweiten. Bitte informieren Sie sich wie bisher bei uns unter der unten aufgeführten Telefonnummer oder per Mail.

Ab dem 01.05. werden keine Kita-Gebühren mehr erhoben.

Angesichts der steigenden Zahl von Corona-Infizierten stellen Schulen und Kitas in Berlin stufenweise ihren Betrieb ein - zunächst bis zum Ende der Osterferien.

Der Berliner Senat mit unserem Bürgermeister Michael Müller (SPD) und Berlins Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) möchte durch das Betretungsverbot der Kitas eine weitere Ausbreitung des Coronavirus verhindern.

Für die Aufrechterhaltung von systemrelevanten Infrastrukturen des Gesundheitswesens will die Senatsverwaltung ein beschränktes Notversorgungssystem zur Kindertagesbetreuung aufrechterhalten. Dies gilt vor allem für Kinder von Eltern, die wichtig für das Funktionieren der Stadt sind. Dazu gehören Berufsgruppen wie Feuerwehr, Polizei und medizinisches Personal in den Kliniken und Pflegestationen. Falls Sie zu den Betroffenenen gehören, können Sie sich unter der folgenden Nummer melden und informieren.

+49 176 810 250 70

Bitte beachten Sie auch hierzu die Informationen der Stadt Berlin zum Thema Schule und Kitas sowie die Seite der Senatskanzlei: Informationen zum (COVID-19) Coronavirus.

Das Morgenkreislied

zum mitsingen

Hand in Hand geht alles besser

Musik & Text: MS Urmel, Dieter Moskanne & Markus Schürjann

Hand in Hand geht alles besser – hast Du gerade etwas Zeit?
Hand in Hand geht alles besser – schön, jetzt sind wir schon zweit.

Wenn alle helfen ist es nicht so schwer - schwer, schwer.
Dann sind wir schneller als die Feuerwehr - wehr, wehr.

Hand in Hand geht alles besser – hast Du gerade etwas Zeit?
Hand in Hand geht alles besser – kommt, macht doch alle mit!
Hand in Hand geht alles besser – noch besser geht’s zu dritt.

Wenn alle helfen ist es nicht so schwer - schwer, schwer.
Dann sind wir schneller als die Feuerwehr - wehr, wehr.

Hand in Hand geht alles besser – kommt, macht doch alle mit!
Hand in Hand geht alles besser – das hab´n wir jetzt kapiert.
Hand in Hand geht alles besser – ob zu zweit, zu dritt, zu vier.

Wenn alle helfen ist es nicht so schwer - schwer, schwer.
Dann sind wir schneller als die Feuerwehr - wehr, wehr.

Hand in Hand geht alles besser – das hab´n wir jetzt kapiert.

Die kleine Raupe Nimmersatt

Vorlesestunde auf spanisch und deutsch

Die kleine Raupe Nimmersatt

Vorlesestunde auf türkisch und deutsch

Der kleine Eisbär

Vorlesestunde

Ganz einfach erklärt

Was tun die Viren denn eigentlich so?

Deutsch

Türkçe

Bastelideen für die Minis

Basteln mit Kindern unter 2 Jahren

Was macht man mit den ganz Kleinen?

Sind Sie auf der Suche nach einer kreativen Beschäftigung für Ihren kleinen Schatz, dann sind Sie mit dem Basteln oder Malen sicherlich richtig. Sogar Kleinkinder können mit etwas Hilfe von den Eltern schöne Basteleien zaubern und dabei einen Heidenspaß haben.

Hier gehts zu den Bastelideen von Deavita.com

Bewegungsspiele für Zuhause

DIY-Kits und Ideensammlung

1. Parcour

Materialien:

  • Alles was im Haus ist.

So geht´s: Wir bauen die ganze Wohnung in einen Parcour um und suchen ein Ziel, das erreicht werden muss. (z.B. auf Zeit..)

2. DIY-Bowling

Materialien:

  • Toilettenpapier
  • Pappteller
  • Wäscheklammern

So geht’s: Wir machen einen Turm mit dem Toilettenpapier und eine Rakete mit den Tellern und Wäscheklammern. Ziel ist erreicht wenn der Turm hält und die Rakete fertig ist. Das Kind muss den richtigen Abstand finden und den Turm sprengen

3. No Splash

Materialien:

  • 2 Schalen
  • Wasser
  • Schwamm

So geht’s: Wir füllen eine Schüssel mit Wasser. Das Kind muss das Wasser von der vollen Schüssel in die leere Schüssel mit einem Schwamm ausdrücken. Ziel ist erreicht wenn die erste Schüssel leer ist, es darf so wenig Wasser wie möglich ausgeschüttet werden.

4. Kissen-Rutschen (ab 2 Personen)

Materialien:

  • ein Kissen pro Kind

So geht’s: Jedes Kind sitzt auf einem Kissen. Auf “Los” rutschen alle so schnell wie möglich zum Ziel (Eine Tür, ein Schrank oder das andere Ende des Flurs). Angeschoben wird dabei nur mit den Händen.

5. Luftballon –Tennis

Materialien:

  • ein Seil
  • ein Luftballon
  • zwei Zeitungen oder Illustrierte

So geht’s: Eine Schnur wird auf Bauchhöhe durch das Zimmer gespannt, dann nimmt sich jedes Kind eine zusammengerollte alte Zeitung als Schläger. Ziel ist es den Ballon möglichst oft über das Seil hin und her zu spielen ohne dass der Ballon den Boden berührt.

6. Zirkus (ab 2 Personen)

So geht’s: Einer ist der Zirkusdirektor, alle anderen Nikita und Matthieu sind Tiere. Der Zirkusdirektor ordnet an dass,

  • die “Löwen” durch den Reifen springen,
  • die “Pferde” im Kreis galoppieren,
  • die “Akrobatikgruppe” Purzelbäume schlägt, ...

7. Lawa Boden (ab 2 Personen)

Materialien:

  • Alle Möbel im Zimmer und/oder im Haus, in der Wohnung

So geht’s: Alle stellen sich vor dass der Boden ein Meer mit gefährlichen Tieren ist (oder Eiswasser…) und versuchen so weit wie möglich zu laufen, zu springen und zu klettern ohne dabei ins Meer zu fallen (ohne den Boden zu berühren). So können die Kinder zum Beispiel von einem Sessel auf den Tisch klettern, dann zu einem Kissen springen das auf dem Boden liegt und weiter auf einen Stuhl klettern.

8. blind Wäscheklammern-Grabschen (ab 2 Personen)

Materialien:

  • Wäscheklammern
  • Maske zum Augenverbinden

So geht´s: Jeder Spieler nimmt sich 10 Wäscheklammern und befestigt sie heimlich an verschiedenen Stellen des Gegenübers (Bsp. T-Shirt, Hose, Schnürsenkel...ect).Dann müssen die Spieler die Klammern so schnell wie möglich blind finden.

9. Slalom-Lauf

Materialien:

  • Becher
  • Pappteller
  • Ball
  • Wäscheklammer

So geht´s: Es gibt einen Start und ein Ziel, Das Kind läuft im Slalom durch die Hindernisse (Becher) mit einem Teller, der an der Wäscheklammer befestigt ist, auf dem Teller rollt ein Ball. Ziel ist es das der Ball nicht runterfällt und die Hindernisse nicht umgeworfen werden.

10. Seil Hoop

Materialien:

  • Hula Hoop Reifen

So geht´s: Durch den Reifen springen als wäre es ein Springseil, indem das Kind den Reifen durch die Hände gleiten lässt.

11. Schaukel mich

Materialien:

  • Schaukel
  • verschiedene Gegenstände mit diverser Beschaffenheit

So geht´s: Die Gegenstände können z.B. glatt, kantig, wellig, glitschig, feucht, trocken, rau o.ä. sein. Der Spieler legt verschiedene Gegenstände auf die Schaukel und schaukelt sie hin und her. Hindernis: verschiedene Geschwindigkeiten. Ziel ist es dass der Gegenstand nicht runter fällt.

12. Rein in die Rolle

Materialien:

  • Toilettenpapier
  • Münze
  • kleiner Ball

So geht´s: Spielleiter stellt die Rollen versetzt im Raum auf, Ziel ist es mit der Münze oder mit dem Ball in die die Rolle zu treffen.

13. Turtle Spiel

Materialien:

  • Kissen oder Matte - Tipp: etwas das einigermaßen auf dem Rücken tragbar ist
  • Hindernisse

So geht´s: Der Spieler läuft auf Händen und Knien, legt sich das Kissen auf den Rücken als wäre es ein Schildkrötenpanzer und umläuft die Hindernisse.

14. Balance

Materialien:

  • Federballschläger
  • verschiedene kleine Gegenstände

So geht´s: Der Spieler balanciert die Gegenstände auf dem Federballschläger. Hindernis: Zeitlimit.

15. Flutsch- Lego

Materialien:

  • Lego- Steine
  • schräge, glatte Oberfläche

So geht´s: Zwei Spieler stellen sich jeweils auf die andere Seite vom Tisch, der eine auf die Hohe, der andere and niedrige Seite. Spieler 1(hohe Seite) lässt die Legosteine über Tisch gleiten und Spieler 2 (niedrige Seite) fängt die Legosteine mit einer Schüssel auf (verschiedene Geschwindigkeiten). Wenn alle Steine raus sind, werden die Seiten und die Rollen getauscht. So kommt jeder zum gleiten und zum auffangen. Gewinner ist wer am Ende mehr Legosteine gefangen hat.